Drucken Artikel weiterempfehlen


Robert Jourdain

Das wohltemperierte Gehirn

Eingestellt am 13.02.2012

Schon fast ein Klassiker: Robert Jourdains Studie "Das wohltemperierte Gehirn. Wie Musik im Kopf entsteht und wirkt". Nicht nur mit den Ohren hören wir, sondern noch mehr mit unserem Gerhin - Jourdain lädt den Leser ein in die Welt der Musikpsychologie und die Frage, was genau die Musik in unserem Kopf so alles anstellt.

Lesen Sie hier Weiteres über die Studie - den Klappentext, ausgewählte Rezensionen und eine Leseprobe.

(Link führt zur Buchseite des Springer-Verlags)


Jourdain, Robert: Das wohltemperierte Gehirn. Wie Musik im Kopf entsteht und wirkt, Heidelberg u.a. 2001 (1998).

Seitenanfang