Drucken Artikel weiterempfehlen


Josef Ertl

Zuhören ist das Wichtigste

Eingestellt am 22.02.2012

"Die Musikvermittlung ist ein wichtiger Teil meines Lebens." - so betont Balduin Sulzer die Wichtigkeit der Musik im Unterricht. Er fährt fort: "Nicht die Musik als Aneinanderreihung von Tönen, sondern als Kommunikationsmittel. Musik verstehen alle Menschen, unabhängig davon, aus welchen Teilen der Welt sie kommen. Musik ist Ausdruck und Empfinden. Wenn ein Hund vor mir sitzt und ich sage zum ihm Flocki, merkt er aufgrund der Tongebung ganz genau, ob er etwas zu fressen oder Schläge bekommt. Das liegt im Tonfall. Der Tonfall ist etwas ganz Wichtiges. Das Erste, was man können muss und was normalerweise nicht so forciert wird, ist das Zuhören. Die Ohren aufzumachen und zu schauen, was das Gegenüber sagt."  - lesen Sie hier das gesamte Interview mit Balduin Sulzer, der Interviewpartner ist Josef Ertl. 

(Link führt auf die Homepade des Kurier)

Seitenanfang